Gastbeitrag: Moralische Verantwortung ist kein Schönwetter-Thema

Millionen Menschen streiken weltweit seit über einem Jahr dafür, dass die sozialökologischen Krisen unserer Zeit endlich als Krisen ernstgenommen werden. Der Idee, per Gesetzgebung die Klimakrise zu meistern, dürfen wir uns nicht länger hingeben, denn die Probleme liegen anderswo. In einem Gastbeitrag für t-online entfalte ich die These, dass dieser Klimastreik Kulturkritik bedeutet.